„Irgendjemand hier hat eine Katze!“

oder Homeoffice in Schwarz-Weiß

Corona. Homeoffice. Videokonferenz*.

Viel Gerede, rauchende Köpfe – Miau! – Softwareumstellung – Miau! – Projekt – Maumiau! -Fortschritt, Problem – Mrau – gewälze, Sackgasse – Miau!

Zwei Stunden intensiver – Miau! – Austausch.

Katze Schwarz hat jetzt Fans in München.

*Ohne Bild, aber mit viel Ton. Miau!

2 Antworten auf „„Irgendjemand hier hat eine Katze!““

  1. Ich glaube, ich muss mir mal jemanden mit Katze suchen, um eine Videokonferenz zu starten, wobei Katzenvideos auf Twitter auch schon nicht schlecht sind. 😉

    Schön zu hören, dass es Katze Schwarz und Weiß weiterhin gelingt deinen Alltag zu beeinflussen. 🙂

    1. Ich kann das nur empfehlen. Katze Weiß hat auch schon nachdrücklichen Eindruck hinterlassen indem sie mehrmals durch das Bild gewandert ist. Auf die gleiche Art habe ich übrigens den Hund meiner Chefin kennengelernt 🙂

Kommentare sind geschlossen.